Please assign a menu to the primary menu location under menu

HYPESOUL

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Arbeitnehmer es nicht so lange schaffen. Nach Angaben von 14 aktuellen und ehemaligen Auftragnehmern, die bei Apex Systems, einer Firma, die das Gebäude sowie andere Apple-Mapping-Büros beschäftigt, beschäftigt sind, arbeiteten sie unter ständiger Androhung der Kündigung. Konflikte sind in einer zweistufigen Belegschaft unvermeidlich. Bereits in den 1990er Jahren stellten Die Auftragnehmer der Microsoft Corp. ihren Beschäftigungsstatus vor Gericht in Frage und versuchten, sich zu gewerkschaftlich zu vereinigen. Im Jahr 2014 gewann eine Gruppe von Microsoft-Bugtestern das Recht, mit ihrem Arbeitgeber, einer Personalagentur namens Lionbridge Technologies Inc., zu verhandeln. Innerhalb weniger Jahre hatte Lionbridge alle ihre Arbeitsplätze eliminiert. Dieses Gebäude ist so fad, wie der Hauptcampus von Apple auffällig ist. Von außen scheint es einen Empfangsbereich zu geben, aber er ist nicht besetzt, was sinnvoll ist, da Die Mitarbeiter dieses Satellitenbüros – meist Mitarbeiter von Apple-Vertragspartnern, die an Apple Maps arbeiten – die Hintertür nutzen. Mehrere Leute, die hier gearbeitet haben, sagen, dass es innerhalb von Apple weithin als “schwarze Website” bezeichnet wird, wie in einer verdeckten Ops-Einrichtung. Die Einschränkungen waren nur eine von vielen Erinnerungen an den minderwertigen Status der Auftragnehmer, bis hin zum Apfeldesign auf ihren Id-Abzeichen.

Für direkte Mitarbeiter waren die Äpfel mehrfarbig; Auftragnehmer bekamen, was man als “traurig grau” bezeichnete. Die Behandlung dieser Arbeiter entwickelt sich neben sexueller Belästigung und militärischer Auftragsvergabe als Hauptziel der Welle des Tech-Worker-Aktivismus, die sich in den letzten zwei Jahren aufgebaut hat. Als Google-Mitarbeiter im November einen Walkout inszenierten, erfuhren viele Kontingentmitarbeiter nicht im Voraus davon, weil sie keinen Zugriff auf interne Mailinglisten haben. Einen Monat später schickten Googler einen offenen Brief an die Unternehmensleitung, in dem sie bessere Arbeitsbedingungen für Leiharbeiter, Lieferanten und Auftragnehmer forderten. Die Stimmung in Hammerwood hat sich Ende letzten Jahres gedämpft, nach den Änderungen der Leistungen und nachdem Apex plötzlich etwa zwei Dutzend Menschen gefeuert hat, nach zwei aktuellen Apex-Mitarbeitern. Man beschrieb den Arbeitsplatz als deprimierend und ruhig, mit allen am Rande. “Ich habe Angst, zu sozial zu sein, weil sie das vielleicht als nicht hart genug arbeiten sehen”, sagt er. Da die durch COVID-19 verursachten Abschaltungen bestehen bleiben, hat sich Apple verpflichtet, seine Auftragnehmer zu bezahlen.

Das Wall Street Journal berichtet, dass zunächst einigen Auftragnehmern mitgeteilt wurde, dass ihre Arbeitsplätze während der Stilllegung ohne Bezahlung ausgesetzt würden, aber Apple hat diese Position klargestellt. Während Unternehmen nicht verpflichtet sind, die Größe ihrer Kontingentmitarbeiter offenzulegen, gibt es zahlreiche Beweise dafür, dass Tech-Unternehmen eine große Anzahl von Auftragnehmern und Zeitarbeitskräften verwenden. Im vergangenen Jahr berichtete Bloomberg News, dass direkte Mitarbeiter von Alphabet Inc. Google weniger als die Hälfte seiner Belegschaft ausmachten. Apples neuer Campus in Cupertino, Kalifornien, ist ein Symbol dafür, wie sich das Unternehmen als Arbeitgeber versteht: gleichzeitig seine Arbeiter mit seiner großartigen Größe zu begeistern, während sie sie mit ihrem vierstöckigen Café und dem 100.000 Quadratmeter großen Fitnesscenter zusammenbringen. Aber eine Gruppe von Apple-Unternehmern findet ein anderes Gebäude, 10 Meilen entfernt an der Hammerwood Avenue in Sunnyvale, ein treffenderes Symbol. Laut Louis Hyman, Autor des 2018 erschienenen Buches “Temp”, war Die Tech-Firma schnell dabei, Auftragnehmer zu übernehmen, da die Entwicklung der Belegschaft ständig angepasst werden musste. All diese Änderungen trugen dazu bei, die Ideologie der Flexibilität und Geschwindigkeit im Silicon Valley zu fördern, zuerst in der Hardware, dann in der Software und im Geschäftsbetrieb.

Hyman zitiert eine Ausgabe des internen Apple-Magazins aus dem Jahr 1993, in der der Übergang von direkten Mitarbeitern zu Auftragnehmern und Outsourcing-Firmen als “vorhersehbare Entwicklung” und “Zukunft” beschrieben wird. Seit Jahrzehnten servieren Auftragnehmer und andere Kontingentarbeiter Mahlzeiten, fahren Busse und reinigen Toiletten auf Tech-Campussen.