Please assign a menu to the primary menu location under menu

HYPESOUL

Allgemeine Kundenbetreuung & Technischer Support Von der T-Mobile App, auf einem T-Mobile-Handy Von Ihrem T-Handy: 611 Anruf: 1-800-937-8997 Wenn Sie ein technisches Problem mit Ihrem T-Mobile-Service anrufen, rufen Sie bitte von einem anderen Telefon an, damit wir mit Ihnen umgehen können. Wenn Sie einen guten Empfang sowohl in Städten als auch in ländlichen Gebieten und schnelles mobiles Internet bevorzugen, sollten Sie einen der D1-Netzverträge wählen. Tolle Angebote kombiniert mit der Flexibilität bei der Auswahl Ihres Lieblings-Handy und Netzwerk gepaart mit ihrem hervorragenden Kundenservice machen für eine tolle Kombination. Hier ist ein weiterer Beweis dafür, dass dies ein Telekom-Problem ist, kein MediaTek-Problem. Wenn Sie mit der S2 oder S3 vom Hauptbahnhof zum Flughafen/Messe fahren, während der Fahrt durch den fast durchgehenden Tunnel, egal wie empfindlich Ihr Telefon ist, geht das Signal mindestens zweimal verloren: vor der Schwabstraße und zwischen Universität und Österfeld. Raten Sie mal, was passiert, wenn der Zug Österfeld erreicht? Also hier ist ein Tipp: Wenn Sie in einem Dorf leben, wäre das Beste, was Zu tun wäre, Ihre Nachbarn zu fragen, mit welchem deutschen Mobilfunkanbieter sie sind und wie gut – oder schlecht – ihr Signal in der Regel ist. Man weiß nie, wenn man wenigstens wieder aus Deutschland wegziehen muss, bleibt man nicht mit einem 24-Monats-Vertrag hängen. Hotline: 0180 6324444 (Mo-Sa: 8 – 22 Uhr, So: 9 –18 Uhr) (0,20€ pro Anruf aus dem Festnetz, 0,60€ pro Anruf aus dem Handy) Tarifhaus ist perfekt geeignet für alle, die einen Vertrag mit diesem Vertrag suchen, das bedeutet, dass sie wahrscheinlich schon eine gute Wahl sind, da viele Ihrer Freunde einen Vertrag mit ihnen haben könnten. Datenautomatik bedeutet, dass der Anbieter nach Aufnutzung Ihres monatlichen Limits an mobilen Daten bis zu (in der Regel) dreimal pro Monat weitere mobile Daten gegen Aufpreis buchen darf. Ich bin kein Spezialist für Handy-Kommunikationsprotokolle, aber das scheint ein Fall von einem dummen Design zu sein…

“von Design.” Genauso wie es missbräuchlich ist, eine SIM-Generation der neueren Generation zu benötigen, um eine Verbindung zu 4G herzustellen, muss dies etwas Ähnliches sein. Ein ordnungsgemäß gestaltetes System würde keine SIM-SIM-Datei erfordern, um irgendetwas zu speichern. eine SIM-SIM-SIM-Datei sollte über keinen obligatorischen Speicher verfügen. Es sollte nur eine Anzahl von IDs speichern (man denke an “Schlüssel” oder Zeichenfolgen oder Seriennummern), z. B. die Seriennummer einer SIM-SIM und die ID des Operators, und dies sollte ausreichen. Die Software im Telefon und die Software im Mobilfunkmast (und die Software in der Datenbank eines Bedieners) sollten alle temporären Daten speichern (z. B. die vorherige Zelle, mit der eine SIM verbunden war).